Lexikon

Veröffentlicht: Donnerstag, 08. Januar 2009 10:17
Brand- und Explosionsschutz von A – Z

Begriffserläuterungen und brandschutztechnische Kennwerte


Der Autor
Dr.-Ing. Henry Portz, Dipl.-Ing. für Brandschutz, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz, Brandbekämpfung, Explosionsschutz, Brand- und Explosionsursachen.

In alphabetischer Reihenfolge werden alle wichtigen Begriffe des bautechnischen Brandschutzes und des Explosionsschutzes erläutert. Das Buch deckt die Schnittstelle zwischen Bauwesen und Brandschutz-
wesen sowie zwischen Explosionsschutz und Betriebssicherheit ab. Dadurch wird das gegenseitige Verständnis der Akteure insbesondere im Baugenehmigungsverfahren und in der Erfüllung der Betriebs-
sicherheitsverordnung gefördert. In vielen Tabellen wurden umfangreiche brandschutztechnische und sicherheitstechnische Kennzahlen zusammengestellt und für die Praxis leicht nutzbar aufbereitet. Die Tabellen liefern den Praktikern z. B. Zahlenmaterial für die Brandlastberechnung im Baugenehmigungs-
verfahren, aber auch für die Erstellung der Explosionsschutzdokumente. Das Buch ist ein wichtiges Nachschlagewerk für alle im Brand- und Explosionsschutz sowie deren Randbereiche Tätigen.


Der Inhalt



Die Zielgruppen



Bau-, Arbeits- und Gewerberecht haben sich in letzter Zeit erheblich gewandelt. Dadurch verändern sich die Anforderungen an die damit befassten Berufsgruppen, insbesondere Architekten, Bauingenieure, Nachweisersteller im Baugenehmigungsverfahren, Brandschutzingenieure, Brandschutzsachverständige, Brandschutzprüfer, Sicherheitsingenieure, Sicherheitsfachkräfte, Angehörige von Feuerwehren und Genehmigungsbehörden.

Das vorliegende Buch entstand mit dem Anspruch, einen Überblick über alle wichtigen Begriffe des bautechnischen Brandschutzes und des Explosionsschutzes zu geben. Die Auswahl der Begriffe aus den umfangreichen Wissensgebieten wurde durch das Anliegen bestimmt, eine Schnittstelle zwischen Bauwesen und Brandschutzwesen sowie zwischen Explosionsschutz und Betriebssicherheit zu schaffen. So soll das gegenseitige Verständnis der Akteure insbesondere im Baugenehmigungsverfahren und in der Erfüllung der Betriebssicherheitsverordnung gefördert werden.

Zur richtigen Einschätzung von Gefahren sind sicherheitstechnische Kennzahlen immer wieder wichtige Hilfsmittel. Deshalb wurde das Werk durch zahlreiche Tabellen mit brandschutztechnischen und sicherheitstechnischen Kennzahlen ergänzt. Die Tabellen liefern den Praktikern z. B. Zahlenmaterial für die Brandlastberechnung im Baugenehmigungsverfahren, aber auch für die Erstellung der Explosionsschutz- dokumente gemäß Betriebssicherheitsverordnung.

Das Buch ist ein wichtiges Nachschlagewerk für alle im Brand- und Explosionsschutz sowie deren Randbereiche Tätigen und kann wertvolle Anregungen und Unterstützung geben.